Drucken

Faustlos

In der Kita bieten wir immer wöchentlich mit einem neuen Thema  Faustlos an. Verschiedene Lektionen/ Aufgaben begleiten die Kinder durch den Kita- Alltag.

Faustlos ist ein für Schulen und Kindergärten entwickeltes, hochstrukturiertes und wissenschaftlich evaluiertes Gewaltpräventionsprogramm. Faustlos gehört in über 10.000 deutschsprachigen Institutionen zum festen Bestandteil der pädagogischen Arbeit. Die Faustlos-Curricula fördern gezielt sozial-emotionale Kompetenzen in den Bereichen EmpathieImpulskontrolle und Umgang mit Ärger und Wut.

Aufgrund der entwicklungspsychologischen Orientierung von Faustlos stehen für Kinder unterschiedlicher Altersstufen jeweils speziell zugeschnittene Materialien zur Verfügung. Das Kindergarten-Programm umfasst 28 Lektionen. Bei der Vermittlung der Inhalte spielen die zwei Handpuppen „Wilder Willi“ und „Ruhiger Schneck eine wichtige Rolle. Sie unterstützen die Kinder dabei, spielerisch und kleinschrittig eine breite Palette sozialer und emotionaler Kompetenzen zu erlernen und so ihr gewaltpräventives Verhaltensrepertoire zu erweitern. 

Die hohe Effizienz von Faustlos wird durch eine Fortbildung durch das Heidelberger Präventionszentrum gewährleistet. Voraussetzung für die Umsetzung sind die Curriculums-Materialien  und die vorherige Teilnahme an einer Fortbildung. Der Erwerb der Materialien ohne vorherige Teilnahme an einer 
 Fortbildungen ist nicht möglich.

Quelle: www.faustlos.de